Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna

Das Urlaubsparadies in der Sächsischen Schweiz

Aktuelle Informationen

19.10.2021

Neubau einer Löschwasserzisterne in Reinhardtsdorf

Aufgrund der vorhandenen Drucksituation in der Ortslage Reinhardtsdorf ist die Löschwasserversorgung über das Trinkwassernetz im Gebiet der Kindertagesstätte, der Alten und Neuen Siedlung und Am Breitstein nicht gegeben.
Zur dauerhaften Sicherstellung der Löschwasserversorgung in diesem Bereich wird seit Anfang Oktober zwischen der Gemeindeverwaltung und der Mehrzweckhalle durch die Firma STRABAG AG eine Löschwasserzisterne mit einem Volumen von 96 m³ errichtet. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf ca. 100.000 €. Gefördert wird die Maßnahme durch den Freistaat Sachsen.

 

weiterlesen...

11.10.2021

Unwetter vom 17.07.2021

Spenden an die Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna

 

Hilfsangebote für vom Hochwasser Betroffene

die Gemeinde hat kostenfrei Bautrockner erhalten, bei Bedarf melden Sie sich bitte unter 035028 80433 oder per Mail gemeinde@reinhardtsdorf-schoena.de

 

Verteilung finanzieller Spenden an vom Unwetter betroffene Haushalte

Bitte reichen Sie Ihren formlosen Antrag bis zum 31.10.2021 bei der Gemeinde ein.

 

Pressemitteilung vom 06.08.2021

 

Arbeitseinsatz im Gelobtbachgrund

 

Danksagungen

Herr Müller

Familie Schwalbe

Gemeindeverwaltung

Familie Kahl

Familie Leupold

11.10.2021

Buchen Sie Ihren Corona Test-Termin!

Das Testzentrum der Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna

im Foyer der Mehrzweckhalle bietet Ihnen von

Montag - Freitag in der Zeit von 8:00 - 9:30 Uhr

und

nach vorheriger Anmeldung über 035028 80433

die Möglichkeit, einen PoC-Antigen-Test auf SARS-CoV-2 durchführen zu lassen.

 

Seit dem 11.10.2021 erfolgt der Test außer in Ausnahmefällen kostenpflichtig.

Die Kosten betragen 15,00 € / Test und sind in bar zu bezahlen.

 

Zum vereinbarten Termin bringen Sie bitte ihren Personalausweis mit.

 

weiterlesen...

22.09.2021

smartparking in Reinhardtsdorf-Schöna und Kleingießhübel

Ab dem 23.09.2021 besteht auf den beiden kostenpflichtigen Parkplätzen der Gemeinde in Schöna und Kleingießhübel neben der Bezahlung mit Münzen ebenfalls die Möglichkeit der Bezahlung per Handy.

06.09.2021

VERKEHRSHINWEIS S 169, Erneuerung Stützwand bei Kleingießhübel einschließlich Hochwasserschadensbeseitigung

Am 6. September beginnen die Bauarbeiten zur Erneuerung einer rund 300 Meter langen Stützwand im Zuge der S 169 bei Kleingießhübel. Die Natursteinmauern des Bauwerks weisen umfangreiche Schäden auf, die sich durch die letzten Hochwasserereignisse erweitert haben. Die Stützwand wird zum größten Teil vollständig erneuert, in einem Abschnitt wird sie instandgesetzt und verstärkt. Im Zuge der Arbeiten sind zudem Straßenbauarbeiten zur Instandsetzung sowie Wiederherstellung der Fahrbahn der S 169 vorgesehen. Im Rahmen dieser planmäßigen Arbeiten werden auch die durch die Hochwasserereignisse Mitte Juli 2021 entstandenen Schäden an Bauwerken und Verkehrsanlage der S 169 im Bereich zwischen Abzweig Kleingießhübel und Cunnersdorf beseitigt. Die Bauarbeiten im Zuge der S 169 werden voraussichtlich bis in den Herbst des nächsten Jahres andauern.

Aufgrund dieser Hochwasserschäden ist die S 169 zwischen dem Abzweig Kleingießhübel und dem Wandererparkplatz Cunnersdorf bereits seit dem 22. Juli 2021 voll gesperrt. Eine Umleitung ab Mittelmühle bei Cunnersdorf über die Cunnersdorfer Straße (K 8742) bis zum Papststein (K 8746), die Alte Hauptstraße (K 8744) durch Papstdorf nach Kleinhennersdorf, Krippen und wieder auf die S 169 (Friedrich-Gottlob-Keller-Straße) nach Kleingießhübel ist ausgeschildert.

Die Kosten für die planmäßige Erneuerung der Stützwand belaufen sich auf mehr als 1,2 Millionen Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert. Hinzu kommen die Kosten für die Beseitigung der Hochwasserschäden.

Alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden weiterhin um ihr Verständnis für die Einschränkungen im Zuge der S 169 im Sinne der Verkehrssicherheit und um besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke gebeten.

Seite: 1 von 1 | Einträge: 1 bis 9
powered by webEdition CMS