Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna

Das Urlaubsparadies in der Sächsischen Schweiz

Ausbau der Breitbandversorgung in der Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna

Im Amtsblatt vom 15.01.2021 wurde bereits veröffentlicht, dass die erste Ausbaustufe für ein schnelleres Internet in der Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna durch die Telekom erfolgreich beendet wurde. Es wurden rund 5 Kilometer Glasfaser verlegt und neue Verteilerkästen aufgestellt. Davon profitieren zunächst die Haushalte in den Ortsteilen Reinhardtsdorf und Schöna. Welche Bandbreite bei Ihnen nun verfügbar ist, können Sie unter Angabe Ihrer Adresse hier testen:

https://www.telekom.de/netz/dsl-vdsl-lte-verfuegbarkeit                                              

Hinweis: Es gibt auch weiterhin in Reinhardtsdorf und Schöna Haushalte, bei denen trotz des Ausbaus kein schnelles Internet anliegt.

Daher laufen bereits die Planungen für die zweite Ausbaustufe, um die restlichen Haushalte in Reinhardtsdorf-Schöna und den gesamten OT Kleingießhübel mit schnellem Internet zu erschließen. Die entsprechenden Haushalte wurden bereits im vergangenen Jahr direkt durch die Telekom angeschrieben. Für sie ist in der zweiten Ausbaustufe ein direkter Glasfaseranschluss bis Ende 2022 geplant (natürlich nur wer dies auch wünscht).

Projektbericht zum Ausbau der Breitbandversorgung in der Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna

 

13.03.2021