Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna

Das Urlaubsparadies in der Sächsischen Schweiz

Wanderziel - Prebischtor und Edmundsklamm - Böhmische Schweiz

Sie erreichen Hrensko mit der S-Bahn, Haltepunkt Schöna.
Von Schöna aus müssen Sie mit der Fähre nach Hrensko übersetzen. Sie können aber auch mit dem PKW über Schmilka nach Tschechien einreisen. Von Hrensko aus führt Sie eine malerische Felsschlucht zum Prebischtor und in die Edmundsklamm. Das Prebischtor ist mit 26,5 m Spannweite und einer Höhe von 16 m das größte natürliche Felsentor Mitteleuropas. Der Felsen, der die eigentliche Brücke bildet, wurde 1982 aus Sicherheitsgründen für die Besteigung gesperrt.

Prebischtor in der Böhmischen Schweiz
Foto: Martin Milowsky