Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna

Das Urlaubsparadies in der Sächsischen Schweiz

Wandertipp - Zu den Zschirnsteinen - Sächsische Schweiz

Ausgangspunkt: Kleingießhübel

Wandern Sie den Hirschgrundweg hinauf, bis Sie nach etwa 1,5 Kilometer auf den Schifferweg treffen. Hier biegen Sie links ein. Dann erreichen Sie linkerhand einen Pfad, der steil bergan auf den Kleinen Zschirnstein führt. Rechts beginnt der Aufstieg zum Großen Zschirnstein, der Sie einen Kilometer über das Plateau bis zum Südende, dem Mittagsstein, führt. Sie erreichen den mit 562 Metern höchsten Punkt der Sächsischen Schweiz. Genießen Sie die tolle Fernsicht!

Blick auf den Kleinen und Großen Zschirnstein mit Zirkelstein und Kaiserkrone
Foto: Martin Milowsky